[Buchrezension] – Rubinrot – Liebe geht durch alle Zeiten 1

© Arena

© Arena

Titel: Rubinrot – Liebe geht durch alle Zeiten

 Autorin: Kerstin Gier
Verlag: Arena
Reihe: Band 1 von 3
Erscheinungsdatum: 01.01.2009
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Format: Hardcover
Umfang: 352 Seiten
Preis: 14,95€
ISBN: 978-3-401-06334-8
Buch auf Verlagsseite: http://bit.ly/1eVVxGd
Bewertung: 5 von 5 Punkten 

Klappentext: „Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-Jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!“
(Quelle: http://bit.ly/1eVVxGd)

Meine Meinung: Dieses Buch ist einer meiner absoluten Favoriten! Es steht schon eine ganze Weile in meinem Bücherregal und ich bin mir sicher, dass auch einige von euch das Buch kennen werden. Der Klappentext verrät in diesem Sinne das Gröbste, lässt aber noch viele Überraschungen der eigentlichen Handlung offen. Der Prolog verwirrt kurz, ist aber mit der Zeit leicht zu verstehen. Die Charaktere leben sich perfekt in die Welt von Gier ein und bezaubern dabei jedes Mal aufs Neue! Es ist leicht mit Gwendolyn zusammen den Geheimnissen der Gilde auf den Grund zugehen, da sie anfangs selbst nichts über sich selbst und ihre Aufgabe weiß. Die Schauplätze und ihre Situation sind sehr schön beschrieben und lassen einen richtig mitfiebern. Für mich persönlich ein wundervolles Buch das ich jedem, der Romanzen mit einem Hauch Fantasy mag, nur empfehlen kann!

Charaktere: Gwendolyn Shepherd kommt einem am Anfang wie eine ganz normale Teenagerin vor, abgesehen von einer Sache: Sie kann Geister sehen und ist mit einem Verstorbenem befreundet. Abgesehen davon aber hat sie wie sie selbst meint, keine besonderen Fähigkeiten. Gwendolyn ist witzig und hat Sinn für Humor, ist freundlich zu Leuten welche es auch zu ihr sind und hat ihre eigene, besondere Lebensweise. Ihre beste Freundin ist ihre Klassenkameradin Leslie, welcher es offensichtlich nicht an Schlagfertigkeit mangelt. Alles andere als mögen tut sie allerdings den scheinbar arroganten Gideon de Villeirs, welchen sie das erste Mal in Temple trifft. 

Schreibstil: Kerstin Gier hat einen flüssigen und humorvollen Schreibstil. Zwar sind verschiedene Szenen nicht immer detailgetreu beschrieben, allerdings sind sie trotzdem sehr gut vorstellbar. Gwendolyns Geschichte schreibt sie aus der Ich-Perspektive mit sehr viel Fantasie für ihre Abenteuer.

Cover: Das Cover ist in meinen Augen gut gelungen. Das Cover ist farblich harmonisch gestaltet und ist mit seinen kleinen Monstern schon ein Hingucker. Wenn man mit seinem Finger über die Schrift und die Abbildungen führt, spürt man eine leichte Wölbung. Die Versionen der Covers ähneln sich sehr und sind am meisten durch ihre Farben zu unterscheiden.

Autorin: Kerstin Gier, Jahrgang 1966, hat als mehr oder weniger arbeitslose Diplompädagogin 1995 mit dem Schreiben begonnen. Mit riesigem Erfolg: Gleich ihr Erstling  „Männer und andere Katastrophen“ wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. Inzwischen stehen ihre Romane wie „Für jede Lösung ein Problem“ oder „Gegensätze ziehen sich aus“ regelmäßig auf den Bestsellerlisten.

Die DeLIA- Preisträgerin lebt mit ihrem Mann, Sohn und Katze in einem Dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach.

Fazit: In meinen Augen ein sehr gelungenes und vielschichtiges Buch.  Das Ende kommt zwar etwas abrupt, lässt aber auf jeden Fall auf den zweiten Teil hoffen. Als begeisterte Leserin vergebe ich somit 5 von 5 Sternen.

SmileSmileSmileSmileLove-48

blackcherry

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Buchrezension] – Rubinrot – Liebe geht durch alle Zeiten 1

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s